Vergleich vor und nach Höherlegung High Ball

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vergleich vor und nach Höherlegung High Ball

      Bin fertig mit der Höherlegung meiner High Ball.

      Hinten 3cm mit dem Federbein der Hammer S
      Vorne BigBike Gabelverlängerung 5cm

      Die Bodenfreiheit ist nun ohne Einschränkung über jegliches Aufsetzten erhaben. Ich bin schon immer gerne Kurven gefahren (auch mit meiner alten, umgebauten VN 1500), aber meine High Ball setzte viel zu früh auf (rechte Seite mit der Fußrasten Halterung, ganz schön gefährlich). Beim Kurvenfahren sagt der Kopf in Konsequenz: Leg dich nicht so rein, gleich setzt du auf! Und bremste bei mir den Fahrspaß.

      Kumpel im Club fährt eine Magnum, kein Aufsetzen, nix!
      Das Problem ist tatsächlich, dass die High Ball tiefer ist.

      Erste Ausfahrt nach der Höherlegung und erster Eindruck: Super! Fährt sehr harmonisch und schon in den ersten Kurven hat man ein sicheres Gefühl. Beim Herantasten was möglich ist merkt man schnell, dass die Grenze im Kopf wegfallen kann und man ohne Befürchtungen/Aufsetzen fahren kann. Tolles Gefühl!

      Nein, ich fahre nicht das falsche Motorrad. Fahrwerk, Motor und Aussehen der High Ball sind einfach mein Ding. Selbstverständlich muss das nicht jedem gefallen und Geschmäcker sind verschieden.

      Ich poste hier, damit Andere, die ebenfalls mit dem Gedanken spielen, schauen können wie es aussieht oder sich fahren lässt.

      Cheers
      Bilder
      • 5A188166-E8AF-44EE-9825-A3C9E066AF0B.jpeg

        1,09 MB, 2.048×2.048, 487 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Smo-Rider ()

    • Danke auch für den Beitrag.
      Ich habe mir ganz frisch eine High-Ball zugelegt, und das ist genau mein (bisher einziger) Kritikpunkt. Ich krieg das Ding nicht ohne Aufsetzen um den Kreisverkehr herum, ab ner 3/4 Umrundung wird's peinlich. :whistling:

      Jedenfalls steht die Höherlegung bei mir schon ganz oben auf der Wunschliste.

      @Smo-Rider, hast du etwas am Seitenständer ändern müssen? Nach der Höherlegung kippt die doch jetzt weiter rüber, oder?
      Und ändert sich das Fahrverhalten?

      Theoretisch könnte auch ein Federbein von Wilbers mehr Freiheit am Heck ermöglichen. Die Produzieren die doch nach Wunsch auch mit Höherlegung - und ABE. 8)

      Werde mal die Werkstatt meines Vertrauens fragen, wenn ich dort bin.
    • Evert schrieb:

      Danke auch für den Beitrag.
      Ich habe mir ganz frisch eine High-Ball zugelegt, und das ist genau mein (bisher einziger) Kritikpunkt. Ich krieg das Ding nicht ohne Aufsetzen um den Kreisverkehr herum, ab ner 3/4 Umrundung wird's peinlich. :whistling:

      Jedenfalls steht die Höherlegung bei mir schon ganz oben auf der Wunschliste.

      @Smo-Rider, hast du etwas am Seitenständer ändern müssen? Nach der Höherlegung kippt die doch jetzt weiter rüber, oder?
      Und ändert sich das Fahrverhalten?

      Theoretisch könnte auch ein Federbein von Wilbers mehr Freiheit am Heck ermöglichen. Die Produzieren die doch nach Wunsch auch mit Höherlegung - und ABE. 8)

      Werde mal die Werkstatt meines Vertrauens fragen, wenn ich dort bin.
      Teile für Höherlegung haben wir im Programm unter big-bike-online.com. mfg
    • Moin,

      Hinten höher legen kannst du auch über den Umlenkhebel machen. Den bekommst du auch bei Big Bike. Ich hab das mit dem Dämpfer der Hammer S gemacht, sollte aber günstiger mit dem Umlenkhebel sein.

      Ich habe mir am Seitenständer einen Eishockeypuck zurechtgeschnitten und montiert. Dann passt das ganz gut.

      Die Höherlegung war die beste Entscheidung, die ich mit der High Ball getroffen habe! Aufsetzen gehört komplett der Vergangenheit an, macht riesig Spaß!
      Bilder
      • IMG_0617.jpeg

        2,82 MB, 3.024×4.032, 203 mal angesehen
      • IMG_0129.jpeg

        3,2 MB, 4.032×2.268, 187 mal angesehen
    • Evert schrieb:

      Danke auch für den Beitrag.
      Ich habe mir ganz frisch eine High-Ball zugelegt, und das ist genau mein (bisher einziger) Kritikpunkt. Ich krieg das Ding nicht ohne Aufsetzen um den Kreisverkehr herum, ab ner 3/4 Umrundung wird's peinlich. :whistling:

      Jedenfalls steht die Höherlegung bei mir schon ganz oben auf der Wunschliste.

      @Smo-Rider, hast du etwas am Seitenständer ändern müssen? Nach der Höherlegung kippt die doch jetzt weiter rüber, oder?
      Und ändert sich das Fahrverhalten?

      Theoretisch könnte auch ein Federbein von Wilbers mehr Freiheit am Heck ermöglichen. Die Produzieren die doch nach Wunsch auch mit Höherlegung - und ABE. 8)

      Werde mal die Werkstatt meines Vertrauens fragen, wenn ich dort bin.

      Ich habe für meine Erhöhung den Pork Chop Puk in 3/4 Zoll gekauft (facebook.co/PorkChopsVicPucks1/), da der höher ist als der "normal" für die High-Ball gedachte. Steht dadurch dann auch nicht zu schräg.