Octane oder scout

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Octane oder scout

      hey
      Ich hätte da mal eine Frage.
      Was haltet ihr von der octane, mir gefällt sie sehr gut weil sie sich echt gut fahren lässt ( auch in kurfen der Neigungswinkel ist für die Gattung echt gut) das Design spricht mich auch echt an neueres Design für jüngere Leute.

      Jetzt aber mein Problem, soll ich mir eine octane kaufen auch wenn es das Motorrad und die Marke bald nicht mehr geben wird oder sollte ich zur scout greifen die gefällt mir zwar auch aber nicht so gut wie die octane. Aber in Sachen Ersatzteile oder Anbauteile wird es doch wesentlich mehr Auswahl geben.

      Jetzt bin ich mal auf eure Meinungen gespannt
    • ich denke, euere Tipps gehen alle in die falsche Richtung.
      >soll ich mir eine octane kaufen auch wenn es das Motorrad und die Marke bald nicht mehr geben wird<

      Ersatzteile wird es alle auf jeden Fall noch min. 10Jahre geben.
      wahrscheinlich noch viel länger weil man bei Victory ja kaum welche braucht und sie liegen ja bei den Händlern im Lager.

      ich habe in 6 Jahren noch keines gebraucht.
      also Ersatzteile sind keine Sorge für mich.

      Guido
      Hä? Saisonnummernschild? ist das sowas wie >Nur im Sommer grillen<? Quatsch !
    • Ich finde die Sitzposition auf der Octane deutlich angenehmer. Im Fahrbetrieb hat sie mit gut gefallen. Die Scout bin ich allerdings nicht gefahren. Bei den Teilen, insbesondere dem Motor, dürfte es doch einige Gleichheiten geben. Ich persönlich würde wahrscheinlich die Octane vorziehen, wenn der Preis stimmt. Aber ohne Probefahrt beider Maschinen würde ich nicht entscheiden wollen.
      Gruß aus Köln, Cars10

      wer wird denn gleich in die Luft gehen - greife lieber zur HB
    • Blubberer schrieb:

      Ersatzteile wird es alle auf jeden Fall noch min. 10Jahre geben.
      wahrscheinlich noch viel länger weil man bei Victory ja kaum welche braucht und sie liegen ja bei den Händlern im Lager.
      Kleine Klugscheißerkorrektur:

      die möglichen Ersatzteile liegen nicht beim Händler sondern in einem Zentrallager :opi:
      Manche warten auf den besonderen Moment im Leben - andere fahren einfach VICTORY
    • mir hat mal ein Harleyhändler vor einigen Jahren gesagt: ich will kein offizieller werden weil ich mir dann pro Modell ein komplettes Ersatzteilpaket ins Lager legen muß.
      ich dachte, das wäre allgemein so.

      @Uwe
      ich habe eine der ersten Hammer 8Ball, noch mit 2 Jahren Garantie.
      die habe ich noch nie gebraucht.

      sind die neueren vielleicht schlechter, oder hab ich einfach nur dussel.

      Guido
      Hä? Saisonnummernschild? ist das sowas wie >Nur im Sommer grillen<? Quatsch !
    • Uwe schrieb:

      Nun, wenn ich mal so recht überlege, bei mir wurden da ,innerhalb der letzten 4 Jahre, schon ein paar Teile ausgetauscht. Öldruckschalter, Tastatur vom Tempomaten, 3x Bowdenzüge vom Tempomaten, Zahnriemen, Lambdasonde, Federbein hinten, Kupplung und ein komplettes Hinterrad.
      Wieviel Km hast Du aktuell geschruppt ? :grinsmoke:
      Manche warten auf den besonderen Moment im Leben - andere fahren einfach VICTORY
    • Uwe schrieb:

      :kratz: Nun, wenn ich mal so recht überlege, bei mir wurden da ,innerhalb der letzten 4 Jahre, schon ein paar Teile ausgetauscht. Öldruckschalter, Tastatur vom Tempomaten, 3x Bowdenzüge vom Tempomaten, Zahnriemen, Lambdasonde, Federbein hinten, Kupplung und ein komplettes Hinterrad.
      was hat das mit einer Kaufentscheidung für eine Octane zu tun? Liest sich für mich, als könntest Du kein Motorrad fahren, bzw. Du oder Dein Händler schraubt das Ding kaputt.
      Denkt mal an den "Vision-Fredi", über 300.000 km ohne nennenswerte Defekte.

      @Tobi: Hör auf Dein Herz und Deinen Verstand und lass Dich nicht von anderen vollquatschen. Gefährliches Halbwissen, persönliche Meinungen oder einfache Dummschwätzerei helfen Dir nicht weiter.

      Viel Glck bei der "richtigen" Entscheidung,
      Siggi
    • Ich hätte schon gerne die octane bin auch beide probegefahren sie scout und die octane bewegen sich fast gleich obwohl die octane geht etwas lieber in die kurfe.

      Momentan fahr ich eine suzuki vs intruder die mittlerweile schon 26 Jahre auf dem Buckel hat und genau das bringt mich zum nachdenken. Wenn Sie die Ersatzteile noch 10 Jahre herstellen was mach ich danach wenn mal was größeres kaputt geht. Sofern ich es überlebe werde ich noch 50 Jahre motorrad fahren :D da kann einiges kaputt gehen und ich will mir dan nicht eine andere kaufen müssen.
    • Ich hätte schon gerne die octane bin auch beide probegefahren sie scout und die octane bewegen sich fast gleich obwohl die octane geht etwas lieber in die kurfe.

      Momentan fahr ich eine suzuki vs intruder die mittlerweile schon 26 Jahre auf dem Buckel hat und genau das bringt mich zum nachdenken. Wenn Sie die Ersatzteile noch 10 Jahre herstellen was mach ich danach wenn mal was größeres kaputt geht. Sofern ich es überlebe werde ich noch 50 Jahre motorrad fahren :D da kann einiges kaputt gehen und ich will mir dan nicht eine andere kaufen müssen.
    • Cookie schrieb:

      Uwe schrieb:

      :kratz: Nun, wenn ich mal so recht überlege, bei mir wurden da ,innerhalb der letzten 4 Jahre, schon ein paar Teile ausgetauscht. Öldruckschalter, Tastatur vom Tempomaten, 3x Bowdenzüge vom Tempomaten, Zahnriemen, Lambdasonde, Federbein hinten, Kupplung und ein komplettes Hinterrad.
      was hat das mit einer Kaufentscheidung für eine Octane zu tun? Liest sich für mich, als könntest Du kein Motorrad fahren, bzw. Du oder Dein Händler schraubt das Ding kaputt.Denkt mal an den "Vision-Fredi", über 300.000 km ohne nennenswerte Defekte.

      @Tobi: Hör auf Dein Herz und Deinen Verstand und lass Dich nicht von anderen vollquatschen. Gefährliches Halbwissen, persönliche Meinungen oder einfache Dummschwätzerei helfen Dir nicht weiter.

      Viel Glck bei der "richtigen" Entscheidung,
      Siggi
      Alter, was'n mit Dir los? Hat Mutti schon die ganze Woche Kopfschmerzen :treichel:

      Wieder was gelernt, geht Auto oder Moped kaputt, bin ich zu blöd zum fahren. Vorbildlich, sehr Hersteller freundlich :respekt:

      Und was das Vollquatschen angeht, wenn ich den Fragesteller richtig verstanden habe, hat er genau darum gebeten, Meinungen zur Entscheidung Octane vs Scout.

      Mein dummgeschwatztes Halbwissen dazu ( wenn Du willst, kannst Du es auch als weitergabe meiner Erfahrungen aus mehreren Moped-Käufen sehen):

      - Probefahrt mit beiden
      - über Ersatzteile würde ich mir keine Gedanken machen
      - über Wiederverkaufswert allerdings schon, ich sehe da Vorteile bei der Scout - ist aber nicht mal mehr Halbwissen sondern nur ein Bauchgefühl
      - Erreichbarkeit einer Werkstatt für Service und Reparatur
      - neben der Probefahrt wäre für micht die Frage wichtig, Was und will ich umbauen? Denke, dass hier langfristig die Scout Vorteile hat. Dies aber auch nur wenn man auf Aftermarket Teile zurückgreifen will.

      Egal wie Du dich entscheidest, viel Spaß mit Deinem neuen Moped!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pauli ()

      1. ich bin beide probegefahren und beide fahren fast gleich die octane fährt aber lieber in kurfen.

      Momentan fahr ich eine suzuki vs intruder die mittlerweile schon 26 Jahre auf dem Buckel hat und genau das bringt mich zum nachdenken. Wenn Sie die Ersatzteile noch 10 Jahre herstellen was mach ich danach wenn mal was größeres kaputt geht nach den 10 Jahren.
      Ich bin jetzt 25 Jahre alt und werde noch ein paar Jahrzehnte motorrad fahren und möchte mir nich nach zehn Jahren ne neue kaufen müssen weil es keine Ersatzteile mehr gibt beziehungsweise weil die Ersatzteile unbezahlbar geworden sind.
    • Dann will ich auch mal meinen Senf dazu geben:

      Als bekannt wurde das Victory die Produktion einstellt, war ich auch geschockt. Mir gingen auch genau diese Fragen durch den Kopf. Nicht zuletzt auch die, ob ich mich von meiner Vic trennen soll.

      Nachdem ich ein paar Nächte drübergeschlafen habe, habe ich mir die Frage gestellt, warum ich mich für eine Vic entschieden habe. Die Antwort war, ich wollte kein Mainstream Moped. Die Vic hat mir gefallen und mich überzeugt. Sie ist für mich konkurrenzlos. Und wenn ich das nötige Kleingeld hätte würde ich mir noch eine Magnum kaufen und sie neben meiner Highball stellen.

      Was ich damit sagen will, du solltest auf dein Herz hören und den Verstand ausblenden. Denn sonst wirst du mit deiner Neuen nicht wirklich glücklich.

      Dir gefällt die Octane besser, dann kauf dir eine. Die 5 Jahre Garantie bestehen auch weiterhin und für mindestens 10 Jahre sind die Ersatzteile garantiert.
    • Dusban schrieb:



      Als bekannt wurde das Victory die Produktion einstellt, war ich auch geschockt. Mir gingen auch genau diese Fragen durch den Kopf. Nicht zuletzt auch die, ob ich mich von meiner Vic trennen soll.

      Nachdem ich ein paar Nächte drübergeschlafen habe, habe ich mir die Frage gestellt, warum ich mich für eine Vic entschieden habe. Die Antwort war, ich wollte kein Mainstream Moped. Die Vic hat mir gefallen und mich überzeugt. Sie ist für mich konkurrenzlos. Und wenn ich das nötige Kleingeld hätte würde ich mir noch eine Magnum kaufen und sie neben meiner Highball stellen.

      Was ich damit sagen will, du solltest auf dein Herz hören und den Verstand ausblenden. Denn sonst wirst du mit deiner Neuen nicht wirklich glücklich.

      :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: